Am 15. August war es dieses Jahr endlich wieder so weit: Nach zwei Jahren Pause, starteten 1.100 Teilnehmende beim Allgäuer Benefizlauf 2022 am Kemptener Residenzplatz. Zur Wahl standen vier Distanzen zwischen 5 und 40 Kilometern, die wahlweise zu Fuß, per Fahrrad oder im Rollstuhl zurückgelegt werden konnten. Denn unter dem Motto „Gemeinsam läuft`s besser“ gehen beim Lauf der Stiftung für Körperbehinderte Allgäu Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf die Strecke.

Die diesjährige Partnergemeinde Durach stellte mit 330 Personen das größte Team und gewann damit den Pokal der AOK Gesundheitskasse „Gemeinsam läuft´s“. Doch für uns sind alle Teilnehmenden Sieger, deren Startgelder zu 100% der Stiftung für Körperbehinderte Allgäu zugutekommen und es uns damit ermöglichen, wichtige Projekte in unserer Region für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung zu verwirklichen. 2022 kamen stolze 16.000 Euro zusammen, die in den kommenden Monaten in verschiedene Maßnahmen fließen werden – ein Beispiel, was die Stiftung für Körperbehinderte Allgäu Menschen mit Behinderung ermöglicht, können Sie direkt im untenstehenden Bericht aus der Villa Viva nachlesen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Beteiligten, allen Teilnehmern und Teams sowie bei allen Unterstützern von ganzem Herzen bedanken. Danke, dass Sie unsere Arbeit mit Ihrem sportlichen Engagement am Laufen halten!

Fotos vom Allgäuer Benefizlauf 2022 finden Sie hier auf Facebook.