Workshop am 21.07.2020 von 9:00 – 11:30 Uhr mit systemischer Therapeutin Barbara Grillinger zum Thema: Trauer über den Verlust des „heilen“ Kindes

Die Erkrankung Epilepsie kann ein tiefer Einschnitt im Leben einer Familie sein. Meist kann das Anfallsgeschehen durch eine medikamentöse Behandlung gut eingestellt werden, manchmal muss eine Familie lernen, mit Anfällen zu leben. In jedem Fall bringt es eine Erschütterung in die Familie, wenn das Kind eine Erkrankung hat. In diesem Workshop zeigt die systemische Therapeutin Bianca Grillinger die Trauerphase auf und es besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter epilepsieberatung@kb-allgaeu.de oder telefonisch unter 0831-51239181.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos im Rahmen der Selbsthilfetätigkeit, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte die allgemeinen Corona- Einschränkungen beachten (Mindesabstände, Maskenpflicht).

Der Workshop findet im Centrum Viva, Immenstädter Str. 27, 87435 Kempten (EG) statt.

Die Veranstaltung ist beendet.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert